Goodreads Giveaways - Bücher schenken für mehr Leser

Giveaways in Form von Gratisexemplaren Ihrer Bücher sind eine tolle und einfache Möglichkeit, das Interesse für Ihr neues Werk zu wecken und neue Leser zu gewinnen, welche ggf. durch Rezensionen zu noch mehr Aufmerksamkeit verhelfen. Die Social Reading-Plattform Goodreads bietet Autoren dazu explizit die Möglichkeit zum Erstellen von Goodreads Giveaways. Seit der Einführung dieser Funktion wurden bereits mehr als 200.000 Bücher verlost. Im Durchschnitt nehmen 825 Goodreads-Mitglieder bei einer Giveaway-Aktion teil. Also nichts wie los und Ihr eigenes Goodreads Giveaway erstellen!

Buch zur Datenbank hinzufügen

Um eine Giveaway-Aktion auf Goodreads initiieren können, muss Ihr Buch in der Datenbank hinterlegt sein. Können Sie Ihr Werk auf Goodreads nicht finden, pflegen Sie hier die nötigen Informationen ein.

Giveaway-Aktion anlegen

Unter goodreads.com/giveaway finden Sie alle laufenden Giveaways. Schauen Sie sich ein paar Gewinnspiele an, um Inspiration und ein Gefühl dafür zu gewinnen, welche Einstellungen (Laufzeit, Anzahl zu vergebener Bücher, Länder, …) die meisten Anfragen bekommen. Klicken Sie auf “List a Giveaway”, um Ihre eigene Giveaway-Aktion einzurichten. Geben Sie alle erforderlichen Informationen an und speichern Sie Ihre Eingaben. Beachten Sie bei der Anzahl an Büchern, dass derzeit keine eBooks, sondern nur Printbücher verlost werden können und Sie diese nach Ende der Verlosung an die Gewinner verschicken müssen. Planen Sie also bereits vorab entsprechende Versandkosten (ggf. auch ins Ausland) und den entstehenden Aufwand mit ein. Seien Sie sicher, dass Sie zu diesem Zeitpunkt nicht im Urlaub oder auf Geschäftsreise sind. Die Verlosung an sich ist für Sie kostenlos. Die Gewinner werden nach Ablauf von Goodreads per Algorithmus berechnet, an Sie per E-Mail versandt und sind außerdem unter “Your Giveaways” auf der “First Reads”-Seite zu finden.

Achtung: Bevor und bei jeder anschließenden Änderung Ihrer Giveaway-Aktion überprüft Goodreads Ihre Angaben (erneut). Dies kann u. U. einige Tage dauern. Deswegen können Sie das Startdatum um einige Tage in die Zukunft verschieben, um die komplette Laufzeit ausnutzen zu können.

Probieren geht über Studieren

Variieren Sie mit Einstellungen wie Laufzeit, Anzahl der Giveaways und den Ländern, aus denen die Goodreads-Mitglieder teilnehmen können, um zu sehen, was für Sie und Ihre Werke am effektivsten ist. Je mehr Länder und je länger Sie die Laufzeit Sie wählen, desto größer ist Ihre Reichweite und mehr Leser werden sich Ihr Giveaway ansehen und teilnehmen. Goodreads empfiehlt eine Dauer von einem Monat und außerdem das Giveaway auch mindestens einen Monat vor Publikation zu starten. Viel Erfolg sei bei drei Monaten vor Verkaufsstart zu erwarten. Goodreads Giveaways können aber nicht nur vorab, sondern auch für bereits publizierte Werke angelegt werden. Zudem können Sie auch mehrere Giveaway für den selben Titel initiieren, solang sich die Laufzeiten nicht überschneiden. Vermeiden sollten Sie als Enddatum Wochenend- sowie Feiertage. Dort ist am meisten mit Konkurrenz zu rechnen. Je mehr Bücher Sie über Goodreads verlosen, desto höher ist Ihre Chance Feedback zu erhalten. Es wird geraten, 10 Ihrer Werke pro Aktion zu vergeben, Die Gewinner können, müssen aber keine Rezensionen zu Ihrem Werk verfassen. Derzeit rezensieren etwa 60% von ihnen.

Probieren Sie weiterhin verschiedene Texte in der Beschreibung Ihres Giveaways aus. Nur der Covertext reicht oftmals nicht aus, da die Goodreads-Mitglieder den Inhalt des Buches auch über Bücherlisten erfahren können. Nutzen Sie stattdessen Zitate aus Rezensionen, die Aufführung von gewonnenen Preisen und den Verweis auf Ihre Webpräsenz, um das Interesse an Ihrem Werk zu wecken. Beliebt sind auch Bücher mit Signatur. Ebenfalls nicht zu unterschätzen ist der Einfluss des Buchcovers. Wenn Sie sich die aktuellen Giveaways ansehen, werden Sie schnell einen Zusammenhang zwischen Cover und Teilnehmerzahl feststellen können.

Binden Sie das Goodreads Giveaway Widget auf Ihrem Blog, Ihrer Webseite oder Facebook-Fanpage ein, um noch mehr Aufmerksamkeit zu generieren. Ebenso ist es Ihnen möglich, Ihre Verlosung per Anzeigen auf Goodreads zu bewerben. Bei diesen Cost-per-click Ads bezahlen Sie nur, wenn jemand auf die Anzeige geklickt hat. Der Betrag wird dann von Ihrem zuvor festgelegtem Budget (Minimum $10, Maximum $50) abgezogen.

Wenn Sie diesen Artikel mochten, gefällt Ihnen vielleicht auch dieser Blogbeitrag: Was ist Goodreads?.

idea icon

Halten Sie sich stets auf dem Laufenden: Erfahren Sie zuerst von spannenden neuen Aktionen und hilfreichen Tipps für Autoren rund um die Themen Marketing und Schreiben auf Facebook und Twitter. Vielleicht interessieren Sie sich auch für unsere Webinar-Reihe zum Thema Kreatives Schreiben auf YouTube?

Quellen: Goodreads, Goodreads Hilfe, novelpublicity.com, huffingtonpost.com


26.05.2014 zuletzt geändert am: 06.11.2018 • Christin Haftmann
Kategorien: Online Marketing, vermarkten,
Tags: Giveaway-Aktion, Goodreads, Social Media,