Lesung für Kurzgeschichten

Als Autor sind Sie stolz auf die Fertigstellung und Veröffentlichung Ihres Buches. Dieses Gefühl sollten Sie mit Ihren Lesern teilen. Vermarkten Sie deshalb Ihr Buch nicht nur online, sondern auch offline bei Veranstaltungen wie Messen und Lesungen. Den eigenen Lieblingsautor hautnah erleben zu können und endlich all die Fragen loswerden zu können, stellt sicherlich ein Highlight für Ihre Leser dar. Eine Lesung ist also ein echtes Erlebnis für Ihre Leser und auch für Sie, denn nur auf diese Weise schaffen Sie einen direkten Austausch und lernen Ihre Leser kennen.

Lesung organisieren

Die Organisation einer Lesung sollten Sie auf keinen Fall unterschätzen, denn als Self-Publisher liegt diese ganz in Ihren Händen. Seien Sie kreativ bei der Ortswahl, es muss nicht immer klassisch die Buchhandlung sein. Die Uhrzeit Ihrer Lesung muss genauso gut überlegt werden. Dazu müssen Sie zuerst einen Schritt zurück denken und sich Ihre Zielgruppe vor Augen führen. An welchen Tagen und zu welchen Tageszeiten wird sie am ehesten verfügbar sein? Die meisten Erwachsenen werden unter der Woche arbeiten gehen und keine Zeit und eventuell auch Lust für abendliche Veranstaltungen haben. Kinder hingegen erreichen Sie am besten Tagsüber, z. B. in Kitas und Schulen, Jugendliche am späten Nachmittag nach dem Unterricht. Und auch bei der Bewerbung Ihrer Lesung müssen Sie Ihre Zielgruppe immer im Hinterkopf behalten. Ausführliche Tipps zur Organisation einer Lesung finden Sie im Blogbeitrag “Lesung – 4 Tipps für die Organisation”. Wie Sie Ihr eBook als Eintrittskarte Ihrer Lesung nutzen können, berichtet Thorsten Nesch aus eigener Erfahrung.

“Tipps für Ihre Kurzgeschichten-Lesung”
Diesen Satz twittern twitter icon

Lesung für Kurzgeschichten

Worin unterscheidet sich nun eine Lesung für Kurzgeschichten von einer Lesung für einen Roman? Im Grunde genommen bleiben die organisatorischen Aspekte gleich. Sie müssen Ihre Zielgruppe berücksichtigend Ort, Zeit und Ablauf festlegen. Beim letzten Punkt bieten sich Ihnen jedoch mit der Vorstellung von Kurzgeschichten neue Möglichkeiten. Zumeist werden mehrere Kurzgeschichten in einem Sammelband veröffentlicht. Dies ermöglicht Ihnen eine größere Spannbreite bei der Auswahl Ihrer Leseproben. Sie können entweder nur eine Kurzgeschichte vorlesen, dafür komplett, oder aus mehreren Kurzgeschichten den spannendsten bzw. interessantesten Abschnitt vortragen. Denken Sie auch bei der Wahl der Kurzgeschichte und der Textauszüge an Ihre Zielgruppe. Sollten vor Ort wider Erwarten mehr ältere Zuhörer statt junge Menschen sein, welche Sie eigentlich beabsichtigen anzusprechen, ist es ratsam, vorab mehr Leseproben als nötig und für verschiedene Zielgruppen auszusuchen und zu markieren. So können Sie spontan während der Lesung die passenden Passagen wählen. Da die Konzentration beim Menschen schnell nachlässt, denken Sie daran, Ihre Leseproben kurz zu halten. Wenn Sie merken, dass Ihre Zuhörer zunehmend auf Ihre Handys schauen und ungeduldig auf ihren Stühlen rumrutschen, ist es an der Zeit zum nächsten Punkt des Programms zu wechseln. 10 bis 15 Minuten Vorlesen reichen meist aus, da das Publikum vor allem an Ihnen und exklusiven Hintergrundinformationen zu Ihrem Buch in der anschließenden Fragerunde interessiert ist.

Bei Kurzgeschichten bietet es sich außerdem an die Lesung mit anderen Kurzgeschichten-Autoren zu veranstalten. Dies können andere Autoren aus dem gleichen Sammelband oder befreundete Autoren mit eigenen Werken sein. So können Sie sich nicht nur organisatorische Aufgaben teilen, sondern verdoppeln auch noch die Reichweite Ihrer Werbemaßnahmen. Wenn jeder über seine Social Media-Kanäle Fans sowie Freunde und Bekannte einlädt, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass viele Zuhörer kommen und Ihre Lesung ein Erfolg wird.

Quellen: writersdigest.com, ashlandcreekpress.com

 

Wenn Sie diesen Artikel mochten, gefällt Ihnen vielleicht auch dieser Blogbeitrag: 4 Tipps – So organisieren Autoren eine Lesung.

idea icon

Halten Sie sich stets auf dem Laufenden: Erfahren Sie zuerst von spannenden neuen Aktionen und hilfreichen Tipps für Autoren rund um die Themen Marketing und Schreiben auf Facebook und Twitter. Vielleicht interessieren Sie sich auch für unsere Webinar-Reihe zum Thema Kreatives Schreiben auf YouTube?


02.12.2014 zuletzt geändert am: 20.11.2018 • Christin Haftmann
Kategorien: Marketing, Offline Marketing,
Tags: Buchmarketing, Kurzgeschichte, Lesung,